Spray Max - Industry - 2K Epoxy Primer weiss (400ml)

Artikelnummer: 15-690151

Hochwertige, haftvermittelnde 2-Komponenten-Grundierung auf Epoxidharzbasis.

Kategorie: Grundierung


17,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

umgehend lieferbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

 


Produkt Informationen

Industry 2K Epoxy Primer

Hochwertige, haftvermittelnde 2-Komponenten-Grundierung auf Epoxidharzbasis.
Für den Korrosionsschutz von Eisen, Stahl, Zink, Kupfer, verzinkten Flächen, Aluminium und anderen NE-Metallen. wie z.B.. Auf Fliesen sowie glasfaserverstärktem Kunststoff (Polyester) und Hart-PVC.

Vorteile
  • Hervorragende Haftung auf schwierigen Untergründen wie z.B. V2A- oder V4A-Stahl
  • Hoher Korrosionsschutz
  • Hohe chemische Belastbarkeit
  • Gute Haftung auf glasierten oder keramischen Fliesen

Technische Eigenschaften

  • Materialbasis: Lösungsmittelhaltiges Epoxidharz, blei- und chromatfrei, Härter: Amine
  • VOC-Wert: 630 g/l
  • Festkörperanteil: Ca. 55 Gew.-% bezogen auf verdünnten Lack ohne  Treibgas
  • Farbton: weiss
  • Glanzgrad: Matt

Untergrundvorbereitung

  • Eisen und Stahl: Fachgerecht entrosten und reinigen. Der zu  behandelnde Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und frei von Walzhaut und Zunder sein. Mit 2 - 3 Spritzgängen beschichten. Die Beschichtung muss unmittelbar nach dem Reinigen bzw. Strahlen aufgebracht werden.
  • Zink, verzinkte Flächen: Reinigen und Entfetten mit verdünntem Salmiakgeist unter Zusatz von phosphorsauren Reinigungsmitteln. Weißen Belag von Korrosionsprodukten mit Perlon- oder Nylonflies (z.B. Scotch Britt) entfernen. Mit klarem Wasser gut und reichlich nachwaschen. Auf  die saubere, trockene Fläche im Innenbereich einmal, im Aussenbereich zweimal 2K Epoxy Primer  auftragen.
  • GFK und Hart-PVC: Sorgfältig von Fett, Schmutz, Staub oder anderen Verunreinigungen säubern. Glatte Flächen mit P240 anschleifen. Anschließend mit 2K Epoxy Primer beschichten.
  • NE-Metalle z.B. Kupfer: Reinigung und Entfettung mit einem Neutral-Reiniger oder mit phosphorsauren Reinigungsmitteln. Mit Perlon- oder Nylonvlies anschleifen und mit klarem Wasser reichlich und gut nachwaschen. Auf die saubere, trockene Fläche im Innenbereich einmal, im Aussenbereich zweimal 2K Epoxy Primer auftragen. 
  • Fliesen: Reinigung und Enfettung mit 1K Entfetter und mit Perlon- oder Nylonvlies anschleifen. Auf die saubere, trockene Oberfläche zweimal 2K Epoxy Primer auftragen.

Verarbeitung

Schutzmaßnahmen

  • Persönliche Schutzausrüstung tragen.
  • Atemschutzmaske Typ A2/P2
  • Nur im Aussenbereich oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
  • Schutzhandschuhe z. B. Latex oder Nitril tragen. 

Auslösen 2K Dose: -Schütteln-

  • Dose vor dem Auslösen 2 Minuten gründlich schütteln.  (vom hörbaren Anschlag der Mischkugeln an gerechnet)

Auslösen 2K Dose: -Auslöseknopf aufsetzen-

  • Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen. Dose um 180° drehen und Druckknopf auf den Stift im Dosenboden aufsetzten. 

Auslösen 2K Dose: -Auslösen-

  • Dose mit der Kappe kopfüber auf festen Untergrund stellen. Roten Auslöseknopf mit dem Handballen bis zum Anschlag drücken.

Auslösen 2K Dose: -Schütteln-

  • Dose nach dem Auslösen erneut 2 Minuten gründlich schütteln.

Probesprühen

  • Nach dem Aufschütteln der Dose Probesprühen und Farbton prüfen.

Spritzabstand

  • 15 ? 20cm

Spritzgänge

  • 2 Spritzgänge (= 80 µm Trockenschichtstärke)

Ablüftzeiten

  • Ablüftzeit 5 Minuten zwischen den Spritzgängen je  nach Umgebungstemperatur.

Verarbeitungsbedingungen

  • Nicht bei Umgebungstemperaturen von unter  + 5°C verarbeiten

Verbrauch / Ergiebigkeit

  • Ca. 7m² bei 20µm, ca. 1m² bei 100µm Trockenschichtstärke

Trocknung

  • Die angegebenen Trockenzeiten beziehen sich auf eine Trockenschichtstärke von 35µm und eine Umgebungstemperatur von 20°C.
  • Staubtrocken: 12 Minuten (Trockenstufe 1 nach DIN 53150)
  • Grifffest: 1h 35 Minuten   (Trockenstufe 3 nach DIN 53150)
  • Schleifbar: 12 Stunden bei 20°C 

Verarbeitungszeit

  • Mindestens 16 Stunden bei 20°C Raumtemperatur.

Arbeitsende

  • Nach Beenden des Lackiervorganges Dose umdrehen und Ventil leersprühen.

Entsorgung

  • Die restentleerten Spraydosen sind als Wertstoff zu Entsorgen. Dosen mit ausgehärtetem Material sind als Sonderabfall zu entsorgen. 

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:


Allgemeine Hinweise

(P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.


Gefahrenhinweise

(H814) Extrem entzündbares Aerosol. (H821) Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten. (H318) Verursacht schwere Augenschäden. (H411) Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Piktogramm GHS02 FlammePiktogramm GHS05 ÄtzwirkungPiktogramm GHS09 Umwelt
Gefahr!

Sicherheitshinweise 

(P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P211) Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen. (P251) Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch. (P273) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (P305+P351+P338) BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. (P391) Verschüttete Mengen aufnehmen. (P410+P412) Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.


Versandgewicht: 0,50 Kg
Inhalt: 0,40 l
a1: 82483031

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.