Mipa EP 275-70 2K-EP-Fußbodenfarbe RAL 1015 Hellelfenbein (5 kg)

Artikelnummer: 10-683611015S

2K-Epoxidharz-Dickschicht-Fußbodenfarbe. Hohe mechanische und chemische Belastbarkeit, geruchsneutral, seidenglänzend. Lösemittelfreie, wasserfeste 2K-Epoxidharzfarbe für mineralische Untergründe. Zum Einsatz in Garagen, Lagerhallen. Weichmacherbeständig und staplerbefahrbar

Kategorie: Epoxy-Decklack


58,29 €
11,66 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

umgehend lieferbar

Lieferzeit: 8 - 9 Werktage

 


Produktbeschreibung

Lösemittelfreie 2K-Epoxidharz-Deckbeschichtung zur Herstellung glänzender, selbstverlaufender Beschichtungen für mineralische Untergründe (Fußbodenbeschichtung in Werkstätten, Lagerhallen, Industrieanlagen) zum Streichen oder Spachteln.

Produktspezifikation

Eigenschaften:

  • Sehr hohe chemische und mechanische Beständigkeiten
  • Hohe Abriebbeständigkeit, staplerbefahrbar
  • Beständig gegenüber Benzin, Öl, Teer, weitgehend beständig gegenüber Lösemitteln und verdünnten Säuren und Laugen
  • Frost- und tausalzbeständig
  • Dekontaminierbar
  • Temperaturkurzzeitbelastung: 130 °C
  • Temperaturdauerbelastung: 100 °C
  • Dauerbelastung feuchte Hitze und Flüssigkeit (Wasser): 40 °C
  • Haftung (DIN EN ISO 2409): Beton: Gt 0 (sehr gut)
Untergrund: mineralischer Untergrund
Bindemittelbasis: Epoxidharz
Festkörper: 94 - 97 Gew.-% ; 89 - 94 Vol.-%
Lieferviskosität (DIN 53 211): thixotrop
Dichte (DIN EN ISO 2811): 1,50 - 1,60 kg / ltr.

Theoret. Ergiebigkeit: 1 L Mischung = 78,8 - 81,3 m² bei 10 μm
1 kg Mischung = 55,1 - 55,8 m² bei 10 μm

Lagerung: Im verschlossenen Originalgebinde mindestens 2 Jahre lagerfähig
VOC: EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. A/j): 500 g/l
Dieses Produkt enthält maximal 150 g/l VOC

Verarbeitungshinweise

Verarbeitungsbedingungen: Nicht unter + 10 °C und nicht über + 25 °C (Objekttemperatur) verarbeiten.

Härter: 2K-EP-Härter EP 975-25
Mischverhältnis:
Mischverhältnis Gewicht: 5 Lack : 1 Härter
Topfzeit: 40 - 60 Minuten

Verarbeitung:

Streichen/Rollen möglich

Trocknung:

staubtrocken grifffest
20 °C 15 - 30 Minuten 40 - 60 Minuten
begehbar: 12 Stunden bei 20 °C; Mechanisch und chemisch voll belastbar nach 7 Tagen

Weitere Informationen

Anstrichaufbau:

Rollbeschichtung (glatt):
Grundierung: EP 150-70
Deckbeschichtung: EP 275-70 (Schichtdicke: 0,2 - 1,0 mm).
Falls die Deckbeschichtung nicht innerhalb von 24 h aufgebracht werden kann, ist die Grundierung EP 150-70 mechanisch an-, bzw. mattzuschleifen.
Rollbeschichtung (rutschhemmend):
Grundierung: EP 150-70
Deckbeschichtung: EP 275-70 (Schichtdicke: 0,2 - 1,0 mm).
Die noch nasse Grundierung EP 150-70 ist mit Mipa Quarz Additiv oder Mipa Grip Substrat (Verbrauch: ca. 1 kg/m2) abzustreuen.
Nach Durchtrocknung kann die Deckbeschichtung EP 275-70 aufgerollt werden.
Verlaufsmasse:
Grundierung: EP 150-70
Deckbeschichtung: EP 275-70 (Schichtdicke: 1,0 - 4,0 mm).
Falls die Folgebeschichtung nicht innerhalb von 24 h aufgebracht werden kann, ist entweder anzuschleifen oder die noch nasse EP 150-70 Schicht mit Mipa Quarz Additiv oder Mipa Grip Substrat (Verbrauch: ca. 1 kg/m2) abzustreuen. Überschüssigen Sand vor dem nächsten Arbeitsgang sauber abkehren bzw. absaugen. EP 275-70 ist nach dem Einrühren des Härters und des Umtopfens mit Mipa Quarz Additiv im Verhältnis 2:1 nach Gewicht aufzufüllen. Die so hergestellte Verlaufsmasse auf die Grundierung gießen und mit einer Zahnrakel gleichmäßig verteilen. Nach ca. 20 min. ist die Fläche mit einer Entlüftungswalze zu entlüften.

Besondere Hinweise:

Nur für die professionelle Anwendung bestimmt. Härterkomponente intensiv mit langsam laufenden Elektrorührer (unter 400 U/Min.) mischen. Angemischtes Material umtopfen und erneut gründlich durchmischen. Bei nicht ausreichender Vermischung besteht die Gefahr der Fleckenbildung. Bei Bewitterung tritt nach relativ kurzer Zeit Kreidung und Farbtonveränderung ein. Die Kreidung wirkt sich nicht nachteilig auf die Beständigkeit der Beschichtung aus. Farbton- und Kreidungsstabilität kann durch Überstreichen mit PU 250-50 erreicht werden. Abstreuen mit Mipa Grip-Substrat erzeugt rutschhemmende Beschichtungen. Blasenbildung während der Verarbeitung kann durch sorgfältige Grundierung und durch Arbeiten bei sinkenden Temperaturen vermieden werden. Beschichtung während der Aushärtung vor Feuchtigkeit schützen (Nebel, Regen). Hohe Luftfeuchtigkeit und tiefe Temperaturen können zur Schleierbildung an der Oberfläche führen. Der Schleier kann zu Zwischenhaftungsproblemen führen und muss vor dem Überbeschichten mit Waschwasser (Wasser mit Spülmittel) entfernt werden. Die noch fließfähige Beschichtung mit einer Stachelwalze entlüften. Zur Minimierung des Schrumpfens (z.B. beim Vorfüllen von Fehlstellen wie Risse und Löcher im Bereich größer als 5 mm) kann Mipa Grip-Substrat zugesetzt werden. Bei Zugabe von Mipa EP-Verdünnung kann ein verstärkter Lösemittelgeruch auftreten. Farbton vor Verarbeitung prüfen.

Sicherheitsratschläge:

Während der Arbeit nicht rauchen, essen und trinken. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Reinigung der Werkzeuge:

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Nitroverdünnung reinigen.

Entsorgung:

Die Entsorgung erfolgt über das Kreislaufsystem Blechverpackungen und Stahl (KBS). Die Verpackungen müssen sauber, trocken, frei von Fremdstoffen und restentleert sein. Bei Kunststoffgebinden muss der Metallbügel entfernt werden. Die Verpackungen müssen das Produktetikett des letzten Füllgutes aufweisen.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Allgemeine Hinweise:

P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.

Gefahrenhinweise:

H226: Flüssigkeit und Dampf entzündbar
H315: Verursacht Hautreizungen
H319: Verursacht schwere Augenreizung
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411: Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung
EUH205: Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Piktogramm:
UmweltAusrufezeichenFlamme
Signalwort: Gefahr

Sicherheitshinweise:

P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen
P241: Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung/... verwenden
P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden
P303: Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar):
P361: Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen.
P353: Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P305: Bei Kontakt mit den Augen:
P351: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen.
P338: Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen.
P501a: Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Verarbeitung: Streichen/Rollen
Elektrostatische Verarbeitung: nein
Basis: Epoxidharz
RAL Farbton: RAL 1015 hellelfenbein
Farbton: Hellelfenbein
Untergrund: mineralischer Untergrund
Glanzgrad: glänzend
Versandgewicht: 5,96 Kg
Inhalt: 5,00 kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.